Samstag, 15. Juni 2013

Laternen mit dem Plotter oder zum Ausdrucken (Freebie)

Vielleicht erinnert ihr euch noch an diesen Post von 4 Jahren. 
Jetzt brauchten wir wieder mal einen Schwung Laternen für eine Party. Mit Plotter spart sich Frau natürlich eine Menge Arbeit, wenn erst mal die Datei erstellt ist. Macht mir Spaß, solche Dateien zu erstellen. Zum Sommeranfang teile ich gerne mit euch!!!


Hier könnt ihr die Datei im sil.Format für den Silhouette Plotter downloaden.
Hier findet ihr die Druckvorlage (auch von mir mit dem Plotterprogramm erstellt). Eine Anleitung für die gedruckte Version findet ihr hier.
Hier die Anleitung für die Plotterversion:

Als Papier eignet sich eigentlich alles bis zur Tonpapierstärke. Auch dünnes, farbiges Schreibmaschinenpapier wird sehr stabil durch die Faltung.
Als erstes knickt ihr die oberen 2 Perforationslinien nach innen um.

Dann knickt ihr alle schrägen Perforationslinien kurz einmal vor.

Jetzt noch die 4 Böden und die Klebelasche hochklappen.

Kleber auf die Klebelasche auftragen. Bitte sehr guten Kleber verwenden, billige Klebestifte lösen sich, wenn die Lampe eingeölt wird.

Sauber Kante auf Kante kleben und etwas antrocknen lassen.

Am dicken oberen Rand die 4 Ecken an den Perforationslinien knicken.

Die Böden  Kante auf Kante zukleben.

Jetzt kommt der knifflige Teil, aber den lieben wir am meisten. Die Rauten und Dreiecke zwischen den Perforationslinien vorsichtig nach innen drücken, am Besten an der Klebekante und unten beginnen.

Am Ende sieht das dann so aus.
Jetzt die Lampe noch mit ein wenig Öl einpinseln, trocknen lassen und ein Teelicht reinstellen.
In die Bäume hängen und eine Party feiern.

Und weil wir für den Tisch auch noch Teelichter brauchen, basteln wir gerade schon weiter. Natürlich wieder mit Unterstützung des Plotters (geht aber auch ohne!). Wenn ihr die auch noch wollt, kommt die Anleitung in den nächsten Tagen.

Hier findet ihr alle Downloads:






 Edit: Hier noch ein Foto mit Kerzen im Dunklen.

...und weil das meine meistgelesener Post ist, verlinke ich hier:
http://pulsinchen.blogspot.de/2014/11/verlinke-deinen-besten-blogpost.html

Dort gibt es noch viele andere spannende Ideen.

Kommentare:

  1. Wow, vielen lieben Dank für dei tolle Anleitung!!
    Ich habe meienn Plotter seit der Creativa, aber da hier viel zu viel los war, bin ich noch nicht zu richtig viel gekommen...
    Viele liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Die sehen ja toll aus (aber ich glaube, das ist mir zu hoch mit der Knickkleberei...)
    Viel Spaß bei der Party! (was wird denn gefeiert, wenn ich so neugierig sein darf?)
    Viele liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mein Mann hat einen runden Geburtstag. Die Laternen sehen schwieriger aus, als sie sind.
      LG
      Renate

      Löschen
  3. Die sind wirklich wunderschön! Und dass, man die inzwischen auch plotten kann! Für die Hochzeit meiner Tochter vor 4 Jahren habe ich noch 120 per Hand gefaltet....Wie lange braucht ihr denn dann für eine Laterne?
    Einen schönen Sonntag & LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn du einen Plotter hast und die Papiere mal so nebenbei durchlaufen lässt, sind sie schnell geklebt und gefaltet. Vor allem wenn du sie in Serie machst.
      LG
      Renate

      Löschen
  4. Wow, die Laternchen sind sehr schön - die Datei und die Anleitung speichere ich mir gleich, um die Laternchen dann für die Geburtstagsfeier meines Mannes als Gastgeschenke zu basteln.
    Dankeschön, es ist wirklich sehr nett von Dir, die Datei kostenlos zur Verfügung zu stellen.

    Aber eine Frage habe ich doch noch: wofür denn das Öl am Schluss? Damit das Licht durch die Laternchen schöner scheint oder warum sonst?

    Liebe Grüße,
    Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja genau. Durch das Öl werden die Laternchen durchsichtiger. Aber man könnte die Laternen sicher auch aus Transparentpapier machen.
      LG
      Renate

      Löschen
  5. Vielen Dank für die Anleitung. Die LAternchen sehen ganz, ganz toll aus!
    LG
    Heike

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Renate,
    eine schöne Lampenidee! DAnke fürs teilen :-)
    LG Caro

    AntwortenLöschen
  7. Richtig toll! Vielen Dank fürs teilen, liebe Renate

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Renate,
    herzlichen Dank für das Bereitstellen der Schneidedatei.
    Vor vielen Jahren habe ich mal 100 !! solcher Laternen von Hand geschnitten und gefaltet.
    Da ist es heut zu Tage mit unserem Plotter schon einfacher. Auch wenn es noch immer etliches zu tun gibt.
    Deine Laternen sehen jedenfalls ganz klasse aus.
    Internetten Gruß
    Myriam

    AntwortenLöschen
  9. Die sehen toll aus. Danke für die Vorlagen.

    Lg Anett

    AntwortenLöschen
  10. du bist ja der hammer..wow wow wow...
    wieder mal eine geniale sache und
    eine noch feinere dass du es mit
    uns teilst..lieben dank
    und viel spaß..

    glg sabine

    AntwortenLöschen
  11. Super schöne Laternen. Speicher ich mir auch gleich. Vielen, vielen Dank!!!
    LG, Heike

    AntwortenLöschen
  12. Danke für die Anleitung, ich geh dann mal plottern!
    VG
    Tanja

    AntwortenLöschen
  13. ... wunderschöne laternen und vielen dank !

    viele ❤-liche grüße
    marion

    AntwortenLöschen
  14. Vielen Dank für die tolle Anleitung (ich erstelle mir manchmal auch Dateien und weiß, wie viel Arbeit -aber auch Spaß- das macht), ich habe die Datei natürlich sofort durch meinen Plotter gejagt. Transparentpapier funktioniert übrigens auch super, nur muss man vorsichtiger falten.
    Eine Frage habe ich noch, stellt Ihr da richtige Teelichter rein? Bin da immer etwas ängstlich und hatte erstmal meine elektrischen Lichter genommen.

    LG, Caro

    AntwortenLöschen
  15. Die sind aber auch wirklich superschön! Eine tolle Idee.
    Herzliche Grüße,
    Elke

    AntwortenLöschen
  16. Oh meine Lieblingslaterne als Plotterdatei! Hab mir endlich auch einen Silhouette Plotter zulegen können und aus Neugier nach eben dieser Laterne als Vorlage gesucht - und schwups - war ich auf deiner Seite!!! Ich habe schon unzählige Laternen dieser Art von hand gebastelt, u.a. mit Serviettentechnik verschönert usw.
    Da bin ich Dir nun sooo dankebar, dass Du dir die Arbeit gemachts hast diese Datei zu entwickeln und sie uns zur Verfügung zu stellen!! Fühl Dich gedrückt!! ;-)
    Liebe Grüße aus Kaiserslautern, Annika

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Blog Widget by LinkWithin