Montag, 27. Mai 2013

Gummistiefelelfen....

...und Meerjungfrauen hatten letztes Wochenende das richtige Wetter für das Elfenfest in Blumenthal.Kälte und Regen.....und das Ende Mai.
Franzis neues Elfenkleid kam überhaupt nicht zum Einsatz und Vroni hatte 2 Strumpfhosen, 2 Pullis unter ihrem Elfenkleid, dazu Winterstiefel und noch ein Jacke darüber. Oben seht ihr meine drei Töchter.
 Unsere jüngste Elfe, mein Enkelmädchen war schön warm eingepackt im Elfenwagen mit Schaffell.


 Trotzdem gab es allerhand Wesen zu bestaunen....

 ...und tolle Filzkleider wurden anprobiert und vorgeführt.


Trotz schlechtem Wetter und Dauerregen am Sonntag kamen einige unerschrockene Besucher. Das Bild links oben entstand bei strömendem Regen am Sonntag vormittag am Elfenpfad. Danach habe ich die Kinder heimgefahren und vor den Ofen gesetzt, während wir frühzeitig das Fest beendet haben. Schade, dass dieses Jahr der Wettergott so gar nicht mitspielte.

Montag, 20. Mai 2013

Elfenfestival mit Teenieelfe

Schon in ein paar Tagen, am Freitag, den 24. Mai ist weder Elfenfestival in Blumenthal bei Aichach. Mein Kinder werkeln voller Eifer an  Elfenflügeln...einige bestellte und ein paar wenige zu verkaufen. Steckt viel Arbeit in so einem Flügelpaar und die Kinder haben noch viel zu tun. Zum Glück sind Ferien. Wer es selber versuchen will, hier gibt es dazu unser  Ebook "Beflügelt".

Franzi, meine 13jährige passte dieses Jahr nicht mehr in ihr Elfenkleid vom letzten Jahr.
Außerdem sind die Vorstellungen eines Elfenkleides in diesem Alter plötzlich ganz anders.
Ein Kinderkleid muss lange sein, schöne glänzende Stoffe und sich drehen. Ein Teenieelfenkleid....tja....
Franzi blätterte viele alte Burdas durch, bis sie fündig wurde und sie einen Schnitt fand, der ihren Vorstellungen entsprach.

Genäht aus Leinen für das Oberteil, gecrashte Baumwolle aus der Wühlkiste von Buttinette  und Spitzenstoffreste von dieser Elfenjacke für den Rockteil.

Interessant bei dem Kleid ist die Linienführung des Oberteils: Vorne kurz und nach hinten länger.
Die Bilder haben wir eben gemacht, bei weißblauem Himmel. Leider sagt ja der Wetterbericht kein so schönes Wetter für das Elfenfestwochenende. Also werde ich auch noch ein paar Elfenpullis nähen müssen, damit meine Elflein nicht frieren müssen.

Hier noch der offizielle Flyer zum Elfenfestival. Da sitzt Franzi noch in ihrem alten Kleid mit ihrer Geige. 
 Hier noch der Link zum Programm.

Übrigens ist der Eintritt zum Elfenfestival frei, sehr Familiefreundlich und in der heutigen Zeit sehr selten....nur der Eintritt zum Elfenpfad, eine Art gespielte Geschichte im Schlossgarten mit allerlei Wesen kostet einen kleinen Obulus. Meine beiden Jüngsten, Franzi und Vroni spielen auch wieder mit.

Außerdem wird neben mir auch Silke Tausendschön wieder einen Stand haben. Und viele Bloggerinnen aus Nah und Fern, haben sich angesagt. Lasst euch von dem Wetter nicht abschrecken, zieht euch warm an, und kommt einfach.

Donnerstag, 16. Mai 2013

Neo....nur ein Jungsschnitt?

Wir finden Neo, das neue Ebook ist auch durchaus mädchentauglich.
Gerade für so einen Spargel, wie Vroni ist der Schnitt super geeignet.
Und auch Mädchen mögen die coolen Patches an den Ärmeln und den Schultern.

Schön sportlich und schmal geschnitten

Anders als im Ebook, habe ich im Hals ein Baumwollwebband nach einer Anleitung von Kirsten von LinVins eingenäht. Da das BWband nicht dehnbar ist, geht das natürlich nur bei Jacken, oder wie hier bei Pullis mit Öffnung vorne.
Neo bekommt ihr ab sofort hier.
Andere Designbeispiele für Neo findet ihr hier.
Die blauen Baumwolljerseys sind vom Stoffmarkt aber ihr könnt sie auch direkt in Holland hier bestellen (geht ganz schnell).

Sonntag, 12. Mai 2013

Coffee to go fürs Abi

Im Moment finden in Bayern Abiturprüfungen statt. Auch meine älteste Tochter ist dieses Jahr dabei. Als Glücksbringer bekam sie von mir einen großen Coffe to go Becher mit einem Glücksschweinchen. Den darf sie sogar mit in die Prüfungen nehmen.

Und weil diese tollen Porzellanbecher die ökologische Alternative zu Wegwerfbechern sind und auch noch komplett, auch der Deckel spülmaschinenfest sind, habe ich gleich noch ein paar gemacht....und weitere folgen. Immer ein passendes Geschenk zur Hand....

Sonntag, 5. Mai 2013

Tia - das Shirt mit den Armlöchern

Heißgeliebt von den Kindern ist das Armguckloch an dem neuen Schnitt "Tia" von C*Z*M.

Schnell und einfach genäht ist das Shirt. Da wird es diesen Sommer noch einige mehr geben. Den Schnitt gibt es auch für Erwachsene. Beide Schnittmuster bekommt ihr als Ebook hier.

Für Vroni habe ich mal einen passenden Spruch geplottert. Immer wieder wird sie unterschätzt, weil sie für ihr Alter so klein ist.

Mittwoch, 1. Mai 2013

Sonea - skullig und cool

Vronis  Trägerrock Sonea nach einem neuen Schnittmuster von C*Z*M ist ein absolutes Lieblingsteil. Nicht nur, weil der Schnitt so "cool" ist, sondern auch, weil sie selbst daran mitgearbeitet hat.

Vroni hat sich den Rock noch mit Schablonen und Stofffarbe verschönert und auch noch ein paar Nieten aufgebügelt.

 Weil ja auf dem Trägerröckchen keine so großen Flächen zum Besticken zur Verfügung stehen, waren die kleinen "coolen" Skulls von Vera von der Albhütte gerade richtig.
Digitalisiert von der lieben Lilli von Lilli´s Elfenwerkstatt, die ich gestern im real life kennenlernen durfte. Einen Bericht findet ihr darüber hier auf ihrem Blog. Wir hatten einen schönen, ruhigen Tag zusammen, auch wenn das Wetter nicht so schön war. Dafür konnte Lilli unseren alten Küchenherd anfeuern!!!
 
 Der Trägerrock ist mit Pulli und Leggings genauso perfekt, wie ganz hochsommerlich, nur mit einem Top.

 Dieser alte Holländer ist jetzt schon seit 30 Jahren in unserer Familie. Gekauft hatte ich ihn für meinen ältesten Sohn, der jetzt 32 Jahre alt ist. Er ist Asthmaethiker und ein Arzt hatte mir damals dieses Gefährt anstatt eines Dreihrades empfohlen, um seine Schulterpartie zu kräftigen. Immer wieder neu bemalt, neue Sitzfläche, haben die Kinder immer noch ihren Spass an einer ungewohnten Fortbewegungsart.




Das Schnittmuster für den Trägerrock  Sonea bekommt ihr als Ebook zum Download ab sofort hier.
Das Langarmshirt  ist eigentlich ein Jungenshirt von Frau Liebstes, heisst Henric und ihr bekommt es hier als Ebook.
Das Top ist ein kostenloser Schnitt von Ottobre und ihr könnt es hier downloaden.
Stickdateien sind von Albhütte und ihr bekommt sie hier.
Stoffe sind vom Stoffmarkt, Aladina  und von Buttinette.

LinkWithin

Blog Widget by LinkWithin