Mittwoch, 26. Juni 2013

Noa - die Knotenbluse

 Manchmal kommt der Schnitt zum Stoff, so wie bei dieser Bluse. Als ich kürzlich meine georderten Stoffe bei Aladina  (geht mal ein bisl stöbern, dort gibt es gerade jede Menge Stoffe reduziert) selber im Lager abholte und ich auch noch meine Kinder dabei hatte, endeckte jeder von uns auch noch so Traumstöffchen, die unbedingt noch ins Paket mussten. 
Dieser grün/geblümte Baumwollstoff mit dem Namen Four Glorys, den es auch noch in anderen schönen Farben gibt, hatte es Franzi angetan und sie wollte eine Bluse genäht haben. Kaum zu Hause kam Noa von C*Z*M zum Probenähen...einfach perfekt, vor allem weil Franzi der Schnitt suuuuper gut gefällt.


Inzwischen nähe ich für Franzi keine Kindergrößen mehr, sondern Größe 32/34.
Bisl bunt alles, aber Franzi mag das so. Sogar bunte Schuhbandl hat sie sich genäht.

Auch von hinten ein toller Schnitt!

"Ohne Worte"...so ist sie halt!


Samstag, 15. Juni 2013

Laternen mit dem Plotter oder zum Ausdrucken (Freebie)

Vielleicht erinnert ihr euch noch an diesen Post von 4 Jahren. 
Jetzt brauchten wir wieder mal einen Schwung Laternen für eine Party. Mit Plotter spart sich Frau natürlich eine Menge Arbeit, wenn erst mal die Datei erstellt ist. Macht mir Spaß, solche Dateien zu erstellen. Zum Sommeranfang teile ich gerne mit euch!!!


Hier könnt ihr die Datei im sil.Format für den Silhouette Plotter downloaden.
Hier findet ihr die Druckvorlage (auch von mir mit dem Plotterprogramm erstellt). Eine Anleitung für die gedruckte Version findet ihr hier.
Hier die Anleitung für die Plotterversion:

Als Papier eignet sich eigentlich alles bis zur Tonpapierstärke. Auch dünnes, farbiges Schreibmaschinenpapier wird sehr stabil durch die Faltung.
Als erstes knickt ihr die oberen 2 Perforationslinien nach innen um.

Dann knickt ihr alle schrägen Perforationslinien kurz einmal vor.

Jetzt noch die 4 Böden und die Klebelasche hochklappen.

Kleber auf die Klebelasche auftragen. Bitte sehr guten Kleber verwenden, billige Klebestifte lösen sich, wenn die Lampe eingeölt wird.

Sauber Kante auf Kante kleben und etwas antrocknen lassen.

Am dicken oberen Rand die 4 Ecken an den Perforationslinien knicken.

Die Böden  Kante auf Kante zukleben.

Jetzt kommt der knifflige Teil, aber den lieben wir am meisten. Die Rauten und Dreiecke zwischen den Perforationslinien vorsichtig nach innen drücken, am Besten an der Klebekante und unten beginnen.

Am Ende sieht das dann so aus.
Jetzt die Lampe noch mit ein wenig Öl einpinseln, trocknen lassen und ein Teelicht reinstellen.
In die Bäume hängen und eine Party feiern.

Und weil wir für den Tisch auch noch Teelichter brauchen, basteln wir gerade schon weiter. Natürlich wieder mit Unterstützung des Plotters (geht aber auch ohne!). Wenn ihr die auch noch wollt, kommt die Anleitung in den nächsten Tagen.

Hier findet ihr alle Downloads:






 Edit: Hier noch ein Foto mit Kerzen im Dunklen.

...und weil das meine meistgelesener Post ist, verlinke ich hier:
http://pulsinchen.blogspot.de/2014/11/verlinke-deinen-besten-blogpost.html

Dort gibt es noch viele andere spannende Ideen.

Donnerstag, 13. Juni 2013

Wassertiere....

...inzwischen habe ich schon 8 Tank Tops für die Mädels der Familie und mich von Frau Liebstes genäht. Hier mal die Kinderversion....weniger ausgeschnitten und weniger tailliert.....genau richtig für Kinder. Könnte ich mir auch für Jungs ohne Probleme vorstellen. Mit geplotterten Fröschen bebügelt.

Dazu  eine FuBeGa Hose von hier. Ich hab sie um 3 Zentimeter verlängert und aus festen Stoffen (Jeans) genäht.
So eine Kombi aus FuBeGa und Tank Top wünscht sich Vroni jetzt noch aus Jersey für den Schulsport im Sommer, also im sportlichem Stil.
Und was ihr da im Hintergrund seht.....

...sind unsere kleinen Entlein. Vor ein paar Wochen hat uns der Fuchs die Eltern geholt. Diese Kleinen kommen aus dem Brutkasten. Zumindest lebt so der Nachwuchs weiter. Kleine Entchen sind so süß....

Kirschenkontrolle...die ersten zugegebenermaßen hellroten Kirschen, haben wir heute schon gepflückt. Den Bolero Loulou, das Vroni immer am Morgen anzieht, wenn es noch kühler ist, nennt sie "Ärmel". Da die Ärmel schon etwas kurz waren habe ich kurzerhand längere Bündchen angenäht.

Kirschenkontrolle letztes Wochenende, das Wetter noch nicht so schön, die Kirschen noch richtig grün.  Die dunkelrote Leinenhose hat sich Franzi selbst genäht. Sie meinte dazu...Mama, das Nähen geht ja schneller, wie das Schnitt rauszeichnen und Zuschneiden. Schön, wenn das Kind mit der Ovi umgehen kann und sich manches einfach selber macht.

Und hier noch ein weiteres Tank Top mit einer alten Ivy-Hose, die sie von ihrer großen Schwester geerbt hat.

Mittwoch, 5. Juni 2013

Dancing Drops.....

...so heisst dieser Stoff, dancing drops und mehr hatten wir aber auch in den letzten Wochen.

So sah es bei uns noch am Wochenende aus. Spargel (hinter unserem Haus) musste man schnorcheln, Straßen waren gesperrt und die Kinder hatten verlängerte Ferien. Trotzdem kamen wir Anwohner der Paar noch gimpflich davon, wenn ich an viele anderen Gegenden in ganz Deutschland denke. 

Aber jetzt scheint hier wieder die Sonne, die Seenlandschaft verschwindet langsam und wir brauchen Sommersachen!!!! Tank Tops für die ganze Familie......ein Tank Top Schnitt von Frau Liebstes, wunderbar auf Figur gschnitten, erst mal für meine größeren Töchter im Partnerlook. die Regenschirme werden wir hoffentlich in nächster Zeit nicht brauchen.
Das Schnittmuster kommt in Kombination mit einem Kinderschnitt, der kommt dann heute Abend für meine Jüngste unter die Nähmaschine.

Die Tops sind so schnell genäht, dass ich gestern Abend auch noch ein drittes und noch eine kurze FuBeGa Hose geschafft habe.

Diese Hose habe ich entgegen der Stoffempfehlung nicht aus dehnbaren Stoffen genäht, sondern aus einem dünnen  BW Popeline Punkte in Jeansoptik von Aladina und ganz normalen Schrägbändern. Nur der Bund ist aus Bündchenware und zusätzlich noch mit breitem Gummi innen. Bündchenware, Schrägbänder und alle Jerseys der Tops sind auch von Aladina.

Endlich mal wieder draußen in der Sonne bewegen!!!! Das ank Top und die FuBeGa Hose sind aber auch sehr gut als Sportkleidung geeignet.

Nachwuchs haben wir auch bekommen...20 kleine Entchen.

Und in der "Regenzeit" habe ich doch tatsächlich Handtücher genäht und bestickt, passend zum Wetter. Wunderschöne Motive von Urban Thread. Dabei gehören Handtücher und Unterwäsche in die Kategorie der Sachen, die ich niemals nähen wollte.....tja....


Samstag, 1. Juni 2013

literatur TASCHEN literatur.....

...so heißt ein P-Seminar am Gymnasium Schrobenhausen, das auch meine Kinder besuchen.
P-Seminar steht für "Projekt-Seminar zur Studien- und Berufsorientierung".

"Schülerinnen des Projekt-Seminars 2012/2014 des Gymnasiums Schrobenhausens suchen Motive aus unterschiedlichster Literatur, gestalten künstlerische Taschen und schreiben dazu passend eigene Geschichten, welche in einem Taschenbuch vereint und herausgegeben werden sollen".

 Vor knapp 2 Jahren habe ich mit Schülerinnen an 2 Projekttagen Taschen genäht. Hier der Bericht dazu. Das gefiel den Schülern und Lehrern so gut, dass eben jetzt dieses P- Seminar angeboten wird, wo die Schülerinnen am Ende unter anderem auch Taschen designen und nähen wollen.

Um überhaupt einmal das Nähen zu üben, werden wir nächste Woche mal mit ganz einfachen Buchtaschen beginnen. Gerade Nähte, versäubern und vieles mehr....denn die meisten Schülerinnen haben noch nie genäht und leihen sich die Nähmaschinen von den Müttern oder Großmüttern.

Zumindest das Logo ist fertig und wurde uns von Lilli von der Elfenwerkstatt auch prompt schnell mal stickbar digitalisiert. Vielen Dank !!!!

Und der passende Spruch ist auch fertig:

"Ein Buch ist eine Welt,
die man in eine Tasche stecken kann."

Jetzt geht es ans Kurzgeschichtenschreiben und designen der Taschen. 
Wenn ich euch für dieses interessante Projekt interessiert, wie die Mädels sich so durchschlagen, ob sie ihre Ziele erreichen, dann folgt doch ihrem Blog:


Die Mädchen freuen sich sicher über  Kommentare, Aufmerksamkeit, Ratschläge oder vielleicht auch Materialspenden.

 

LinkWithin

Blog Widget by LinkWithin