Donnerstag, 29. Mai 2014

Elfen sind anders...7. Elfenfestival in Blumenthal


Auszug aus der Zeitung: " Als Elfe könne man anders sein und würde sich anders fühlen, sagen sie"
...
Gnome, Trolle und „marodierende“ Elfen - weiter lesen auf Augsburger-Allgemeine: http://www.augsburger-allgemeine.de/aichach/Gnome-Trolle-und-marodierende-Elfen-id29966417.html
Wirklich mal richtig zitiert in der Zeitung, denn ich stand daneben, als meine Tochter Vroni mit ihren Freundinnen interviewt wurde. ( http://www.augsburger-allgemeine.de/aichach/Gnome-Trolle-und-marodierende-Elfen-id29966417.html) Für manche  Mädchen ist es ein Traum, mal drei Tage lang Elfe zu sein.

Instabesucher haben ja mitbekommen, dass ich für Vroni dieses Jahr ein rotes Kleid nähen musste. Sie wollte diesmal auch ein kürzeres Kleid haben. Passende rote Flügel brauchte sie auch dazu. Deshalb wurde wieder ein grünes Kostüm für eine Freundin frei.

 Perfektes Wetter und tausende Besucher und trotzdem total relaxed.
Seht euch einfach die Bilder an.

 Viele bekannte Bloggesichter aus Nah und Fern....leider habe ich nicht alle fotografiert.

Leider ist nächstes Jahr Pause mit dem Elfenfestival.....aber vielleicht können wir die Blumenthaler doch noch überreden, dass das 8. Elfenfestival 2015 stattfindet.

Und hier noch ein kleiner Film:

Sonntag, 18. Mai 2014

Simmerl der Herrenjanker

Mehrfach wurde ich gefragt, ob es denn für jedes Mitglied in der Familie ein Ebook geben wird.
Hier kommt das Ebook Janker Simmerl für meinen ältesten Sohn Simon.
Eine schnelle, einfach zu nähende Jacke in verschiedenen Variationen.
Mit 2 verschiedenen Kapuzen, 2 verschiedenen Krägen und drei verschiedenen Taschenformen, und in 2 Längen, außerdem gefüttert oder ungefüttert, mit oder ohne Abnäher. Da ist für jeden Mann etwas dabei.

Das Ebook Simmerl findet ihr hier in meinem Shop, oder auf Dawanda.

In der nächsten Zeit, werde ich euch die einzelnen Jacken etwas genauer zeigen.

Und natürlich wird es nach dem Kinderjanker und dem Herrenjanker demnächst auch noch einen Damenjanker geben. Dazu auch wieder ein Dirndl für Damen. Lisa.....dieser Tochter habe ich ja noch, kein Ebook gewidmet. 
Für die Damen suche ich noch Probenäher, vor allem in den Größen 42, 44 und 46. Wer Lust hat, ein Mail an renate-schuster@t-online.de

Und weil ich immer wieder gefragt werde, wo ich Tresse, dieses Wolleinfassband bekomme: bei Wollhandwerk ist sie sehr gut, nicht teuer und es gibt sie in vielen schönen Farben.

Mittwoch, 14. Mai 2014

Den Sommer locken......



Sina und die schmale Basic Hose von Claudia Frau Liebstes habe ich, wie man auf den Bildern unschwer erkennen kann, schon vor einigen Wochen genäht. Die Bilder dann irgendwo abgespreichert und jetzt fast nicht mehr gefunden. Beim Fotografieren im März war es schön warm und jetzt warten wir sehnsüchtig darauf, diese Kombi wieder anziehen zu können.

Sina ist ein sehr vielseitiger Schnitt und kann nicht nur als Top, sondern auch als Kleid oder Jumper genäht werden. Dieser leichte Voile mit den bunten Kreisen ist von Aladina. Ein bisl aufgepeppt mit einfachen geplotterten Flockmotiven.

Die schmale Basichose ist eigentlich für Sweat konzipiert, aber ich habe sie aus sehr strechigem Jeans genäht. Passt auch super, ist bequem und schnell angezogen (und schnell genäht).

 Eine perfekte Kombi!


Dienstag, 6. Mai 2014

55 Jahre.....

....verheiratet und zwei runde Geburtstage, das feierten meine Eltern letztes Wochenende.
Was schenken, ist ja immer wieder eine schwierige Frage. Die aufmerksamen Leser wissen ja, dass ich im Moment gerne Patchworkdecken verschenke. Die können auch sehr persönlich gestaltet werden.

Meine Eltern sind mit ihren 80 und 85 Jahren noch immer sehr reiselustig. Im Sommer sind sie oft mit ihrem VW Bus unterwegs und in der kalten Jahreszeit verschwinden sie  für viele Wochen in wärmere Gefielde. Und immer interessiert an Land, leuten und Geschichte. Deshalb dieser Spruch. Dazu einen Love Ballon aus der Serie "Hot Air Ballon" von Kitch deluxe.

 Mein Vater war ja Dirndlschneider und ich habe viele Stoffe nach Auflösung der Werkstatt bekommen. Deshalb habe ich einige dieser Stoffe mit eingebaut.
Für die Rückseite habe ich wieder kuscheligen, dicken Sweat aus reiner Baumwolle genommen. Da braucht es dann auch kein Vlies mehr. Hat sich echt bewährt.

Ich hoffe meine Eltern lachen und tanzen noch viele Jahre zusammen.

LinkWithin

Blog Widget by LinkWithin