Donnerstag, 30. April 2015

Rums mit einer Anleitung: Handy-Reißverschluss-Tasche

 Inspiriert von Instagrambildern und meinen Töchtern habe ich mich mal an eine Handytasche mit Reißverschluss und kleiner Schlaufe gewagt. Bisl getüfelt, bei Instagram gezeigt und versprochen, eine kleine Anleitung zu machen. Geht ja wirklich leicht zu nähen.
 Ganz unten könnt ihr auch das Schnittmuster als PDF herunterladen. In die Tasche passt mein Samsung Galaxy S5. Ev. die Größe an das Handy anpassen.

Viel Material braucht ihr nicht, nur etwas Wollfilz, Endlosreißverschlüsse, kleine Karabiner, und etwas Webband. Das ganze Material bekommt ihr z.B. bei Aladina.

Am saubersten Zuschneiden kann man Wollfilz natürlich mit dem Rollschneider und dem Patchlineal. Die Rundung mit der Schere schneiden.
Von dem Endlosreißverschluss braucht ihr nur eine Seite.

Den Endlosreißverschluss etwas überstehen lassen und erst nach ca. 1 cm mit dem Aufnähen beginnen. Ihr könnt den Reißverschlussfuß nehmen, ich spare mir da, denn es geht auch ganz gut mit dem normalen Fuß. Von der rechten Seite aufnähen. In der Rundung ganz langsam nähen, den Reißverschluss immer wieder nachlegen und aufpassen, dass keine Falte reingenäht wird. 
1 cm vor der Querseite des ersten Teils, vernähen. Das 2. Teil den Zentimeter zwischen das erste und den Reißverschluss schieben und genau an der Kante mit dem weiternähen beginnen.

Fertig nähen, dann sieht es aus, wie auf dem mittleren Bild. Zipper einfädeln und das Ende mit ein paarmal vor und zurücknähen verriegeln. Sauber abschneiden und nach innen stecken.

Jetzt nur noch die Tasche zusammen nähen. Ich nähe dabei auch immer die kleinen Stücke der Reißverschlussseiten zu, so ist die Tasche rundherum geschlossen. Ein Reststück Webband an der langen Seite mit einnähen.
Fertig!
Wer Lust hat, kann sich auch noch eine kleine Schlaufe nähen und das Täschchen kann gut in der Hand getragen werden. Innen könnte vorher auch noch ein kleines Täschchen für Geld eingenäht werden, dann kann auch mal auf die Handtasche verzichtet werden.


Hier findet ihr das Schnittmuster zum Ausdrucken

Diese süßen Kühe namens Alfred und Adele zum Sticken findet ihr bei der Albhütte
hier und hier.


Mein Täschchen geht noch schnell zu Rums.

Kommentare:

  1. Oh, wie klasse. Ich brauch eh eine neue Handytasche. Vielen Dank für die tolle Anleitung!!!!

    Liebe Grüße
    Susi

    AntwortenLöschen
  2. wow Renate, die Idee ist ja klasse! du bist echt ne Tüftlerin was so Sachen angeht!

    die Täschchen sehen absolut spitze aus.

    glg Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Renate! Ich dank Dir ganz herzlich für Deine Anleitung!!!
    Ich hab ja anhand Deines Instafotos versucht das Täschchen nachzuarbeiten. Deins sieht viel schöner aus! Ich hab auch schon viele gute Tipps rausgelesen! Da werd ich dann nochmal versuchen!
    Auch hier nochmal gute Besserung für Dich! ♥

    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  4. Das ist ja total lieb von dir. Ich mag die Tasche jetzt schon und freu mich aufs nähen. Lieben, lieben Dank für die Anleitung und für die Zeit die du dir dafür genommen hast.
    Lg Anke

    AntwortenLöschen
  5. Toll - ich liebe ja Deine Wollfilzideen! immer herrlich!
    Grüße und nochmals Gute Besserung!
    Nicole von mini-wölkchen

    AntwortenLöschen
  6. Voll süß, die Kühe. Deine Handytasche natürlich auch! Danke fürs Tut.

    LG Roswitha

    AntwortenLöschen
  7. Süüüssssss .... ich glaub ich versuch es auch mal ....

    Schönes Wochenende

    Lg Kristin

    AntwortenLöschen
  8. Super Teil...und die Kuh ist einfach zum Knutschen! :)
    Danke für die tolle Anleitung!
    Liebe Grüße Bettina

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Renate,
    ganz lieben Dank für die tolle Anleitung.
    Der Kommentar meines Mannes: "das ist die beste Handtasche, die du mir je genäht hast"
    Gibt es ein besseres Kompliment? Er mag die einfache und sichere Handhabung.
    Herzlichst
    Elke - zauberNuss

    AntwortenLöschen
  10. Die ist ja total genial. Ob ich mir die auch für Tablet vergrößern kann? Bestimmt. Eine richtig schöne Sache, auch wenn ich nicht so schöne Stickereien machen kann.
    Vielen Dank für die Anregung.
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Blog Widget by LinkWithin